BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neue Nikolausglocke im Turm der Nikolaikirche

15. 09. 2021

Mit Geschick des Kranführers der Fa. Hartinger und den Monteuren der Fa. Korfhage dauerte es keine ganze Stunde, bis die alte Glocke nach unten und die neue Glocke nach oben befördert waren. Viele schaulustige Bürger und auch die Kinder des Kindergartens nahmen an diesem sehr seltenen Ereignis teil.

 

Nachdem die größere der beiden vorhandenen Glocken der Nikolaikirche Obermarsberg –
gegossen im Jahre 1976 von der Glockengießerei Petit & Gebrüder Edelbrock in Gescher (Westfalen) – im Bereich der Haube gesprungen war, wurde eine neue Glocke von der Glocken- und Kunstgießerei Rincker, in Sinn, am 6. Mai 2021 gegossen.

 

Die technischen Daten der neuen Glocke sind:
Material Zinnbronze
Durchmesser in mm 608
Wiegegewicht in kg 138
Stärke des Schlagrings in mm 44
Schräge Höhe in mm 475
Glockenhöhe in mm 600
Höhe der Krone in mm 105

Klangverlauf Ruhig
Klangentwicklung (Resonanz) Sehr gut

 

Oberfläche
Sehr sauberer Guß

Sechshenkelkrone
Unterplatte
Guß Nummer  20425

 

Schulterzier - Wortlaut
+ ST · NIKOLAUS HEISSE ICH · ZUR NÄCHSTENLIEBE RUFE ICH DICH.
Flankenzier
Medaillon des hl. Nikolaus

Inschrift -  Wortlaut
+ 1250 JAHRE CHRISTENTUM AN DER DIEMEL 772-2022 NIKOLAIKIRCHE OBERMARSBERG 1864 – 1929 – 1942 – 1976 – 2021
Über der Schärfe
Vier Weihekreuze

Der Guss dieser Glocke soll auch auf das Festjahr 2022 = 1.250 Jahre Christentum an der Diemel hinweisen.

 

 

Bild zur Meldung: Langsam schwebt die neue Glocke am Haken des Autokrans auf den Turm der Nikolaikirche zu

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

23. 04. 2022

 
Anfahrt

Wetter